Das einzig Beständige ist der Wandel?

Nicht mehr nur eine Floskel, sondern mittlerweile Alltag im Arbeits- und Projektleben. Es ist unbestritten: Projekte sind heute global und digital, Projektmanagement ist gängige Praxis. Sogar bisher weniger projektaffine Branchen, wie die öffentliche Verwaltung, der Bildungs- und Erziehungsbereich oder der Gesundheitssektor arbeiten zunehmend in Projekten. Kurz: Sie kommen um projektorientiertes Arbeiten nicht mehr herum.

Und wie kann man nun ein Team, das interdisziplinär zusammengesetzt und darüber hinaus noch international verteilt ist, richtig managen ohne dass dies im Chaos endet? Nicht einfach, wenn man bedenkt, dass hier verschiedenste Motivationen, Erfahrungen, Bedürfnisse und kulturelle Hintergründe aufeinanderprallen.

Zwischen den Stühlen …

… stehen viele Projektleiterinnen und Projektleiter: Einerseits soll sie oder er – wie die Bezeichnung schon klar hervorstellt – das Projekt „leiten“. Andererseits steht einem ständig die Linie im Weg. Wie bekommt man den Spagat hin, alle Projektmitarbeiter – auch diejenigen, die nebenbei noch ihre Linientätigkeiten haben – so zu steuern, dass pünktlich am Projektende ein anständiges Produkt oder eine überzeugende Dienstleistung steht?

Und was ist überhaupt mit der Generation Y?

Ihnen wurde quasi die Technologieaffinität in die Wiege gelegt. Allerdings stehen bei ihnen andere Werte die Arbeit betreffend im Fokus. Den Beruf über alle Bedürfnisse stellen? Das war gestern. Freiräume der Projektmitarbeiter berücksichtigen. Der Arbeit einen Sinn geben. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance gewährleisten. Das sind die zentralen Werte, die in heutigen Projekten berücksichtigt werden müssen und von denen nicht nur die Millennials profitieren.

In unserem State-of-the-Art-Lehrgang…

… „Zertifizierte/r Projektmanagement-Fachmann/-Frau (GPM), Level D (IPMA)“ werden Sie umfassend im Projektmanagement ausgebildet. Sie lernen und trainieren alles was erforderlich ist, um effektiv in Projekten zu arbeiten, Projekte professionell zu planen und zu steuern und Teams effektiv zu führen. Sie können bei großen Projekten auf der Projektleitungsebene mitdenken. Kleine und mittlere Projekte können Sie komplett selbständig managen.

Wir begleiten Sie auf diesem Wege mit einer fundierten methodischen Qualifizierung im Projektmanagement und einem individuellen Coaching.

Die Termine …

… unseres nächsten Lehrgangs in Villingen-Schwenningen

  • Kick off: 18.02.2017
  • Präsenz 1: 17.-18.03.2017
  • Präsenz 2: 07.-08.04.2017
  • Präsenz 3: 28.-29.04.2017
  • Präsenz 4: 19.-20.05.2017
  • Präsenz 5: 23.-24.06.2017
  • Prüfung: 24.07.2017

Weiterführende Informationen zum Lehrgang finden Sie hier.
Wir freuen uns auf Sie!